Nymphensittich Wegweiser > Wissen > Lebensraum > Bastelanleitungen > Bastelanleitung im Detail

Wissen - Lebensraum

Bastelanleitung: Asthalterungen - von Ralf
EinkaufslisteEinkaufsliste
  • Äste
  • Holzklötze
  • 1 Stockschraube
  • 1 Flügelmutter
  • 1 Flügelschraube
WerkzeugWerkzeug
  • Bohrmaschine
  • Forstnerbohrer
  • Holzfeile
  • Schraubendreher
  • Schraubstock
Asthalterung 3

Asthalterungen Asthalterungen

Asthalterungen

 

Schritt 1: Loch in Holzklotz bohren

Von einem Vierkantholz wird ein Stück abgesägt und mit dem Forstnerbohrer ein Loch in der ungefähren Stärke des Astes gebohrt. Das Loch sollte ungefähr bis zur Mitte des Holzklotzes gehen. Die Schnittkanten werden glatt gefeilt.

 

Schritt 2: Stockschraube anbringen

An der nicht gebohrten Seite des Holzklotzes wird eine Stockschraube eingedreht

>> Bastelanleitung: Stockschrauben eindrehen

 

Schritt 3: Flügelschraube anbringen

An der Seite des Bohrlochs wird die Flügelschraube seitlich angebracht, um später den Ast damit arretieren zu können. Sollte sie nicht halten, kann an dieser Stelle eine Rampamuffe genutzt werden, ähnlich wie es in dieser Bastelanleitung gezeigt wird:

>> Bastelanleitung: Wiegehilfe

 

Nun kann der Ast in das Loch gesteckt und mit der Schraube fest gedreht werden. Mit Hilfe der Stockschraube und Scheiben wird die Asthalterung am Gitter oder an der Rückwand eines Spielplatzes befestigt. So sind Äste schnell ausgetauscht und erneuert.

Thread im Forum:

Zurück

Weitere Anleitungen dieses Autors:

Foto Titel gebastelt von Einsatzzweck
Holzduebel 2 Astverlängerung - Astverbindung Ralf Zubehör
Wandsitzast Wandsitzast Ralf Zubehör
Schritt6 Halterung für Hirse, Kräuter oder Ästchen Ralf Zubehör