Nymphensittich Wegweiser > Wissen > Lebensraum > Bastelanleitungen > Bastelanleitung im Detail

Wissen - Lebensraum

Bastelanleitung: Körbchen aus Peddigrohr - von kraensi
EinkaufslisteEinkaufsliste
  • Peddigrohr (8 x ca. 1,20 m) aus dem Bastelversand
WerkzeugWerkzeug
  • deine Finger ;-)
8

Schritt 1: Peddigrohr in Wasser legen

Das Peddigrohr einen Tag in Wasser einweichen, damit man es bearbeiten kann ohne dass es bricht.

 

Schritt 2: Peddigrohr schneiden und ein Viereck flechten

Ich habe 4 Streifen genommen und halbiert. Diese habe ich dann zu einem Viereck geflochten. Die Kunst ist dieses Geflochtene so zu halten das es nicht wieder aufgeht.

Viereck flechten

 

Schritt 3: Weben

Nun geht die eigentliche Arbeit los. Ich habe einen langen "Faden" genommen und um dieses Viereck ringsherum gewebt bis der "Faden" zu Ende war.

Weben Weben

Diesen habe ich im bereits Gewebten versteckt.

Dann habe ich den nächsten Faden so angelegt, dass es dort weiterging, wo der erste aufgehört hat. Aber man kann auch an einer anderen Stelle weiter machen.

neuen "Faden" einfädeln

Man darf am Anfang nur nicht zu locker weben, sonst wird es ein Teller, also schön straff ziehen.

stroff weben

 

Schritt 4: Abschluss

Wenn man seine gewünschte Größe erreicht hat, kann man die Arbeit abschließen. Dazu habe ich ein überstehendes Ende immer mit dem Nächsten umwickelt.

Körbchenrad Körbchenrand basteln

Zum Schluß habe ich noch einen "Faden" kreuz und quer durch die ganze Arbeit gewebt.

Reste verweben und Fertig!

Fertig!

Tipp:

Anstatt Peddigrohr zu verwenden kann man auch Körbe aus den Ästen der Trauerweide oder echter Korbweide flechten. Sind sie noch frisch, werden die Nymphies sie besonders gerne mögen.

Zurück

Weitere Anleitungen dieses Autors:

Foto Titel gebastelt von Einsatzzweck
Kletterrolle Kletterrolle kraensi Spielplatz, Spielzeug