Wissen - Alternative Heilmethoden

Schüßler Salz Therapie

Die 12 Schüßler Salze
Die 12 Schüßler Salze

Schüßler Salze sind eine sehr einfache aber außerordentlich wirksame alternative Heilmethode.

Der homöopathische Arzt Dr. Wilhelm Schüßler, geboren 1821 in Oldenburg war fasziniert von den Forschungsergebnissen des Berliner Pathologen Dr. Virchow. Dieser machte 1858 die revolutionäre Entdeckung, dass Krankheiten auf Störungen des Mineralstoffhaushaltes in der Körperzelle zurückzuführen sind.

Aus diesen Erkenntnissen über die Zelle und die Bedeutung von Mineralsalzen entwickelte Dr. Wilhelm Schüßler seine neue Therapie, die er selbst als „Biochemie“ bezeichnete.

Mit seinen speziell aufbereiteten homöopathisch „potenzierten“ 12 Mineralsalzen - oder auch Funktionsmittel genannt - behandelte er eine Vielzahl von Erkrankungen und fand so große Zustimmung bei seinen Patienten.

Bis heute findet die Schüßler Salz Therapie große Beachtung und auch im Bereich der Gesundheit unserer Haustiere werden sie als sanfte Behandlungsmethode eingesetzt.

Schüßler Salze sind sehr gut geeignet um unsere Nymphensittiche zu behandeln, denn sie wirken sanft und werden wegen ihres neutralen Geschmacks meist gerne angenommen.

Achtung!

Zeigt der Vogel Krankheitsanzeichen sollte man immer direkt zu einem vogelkundigen Tierarzt fahren. Vögel zeigen Krankheiten erst sehr spät an, so dass man keine Zeit für Selbstversuche hat. Schüßler Salze können häufig unterstützend eingesetzt werden, sobald die richtige Diagnose gestellt ist. Als alleinige Behandlungsmethode empfehlen wir sie ausdrücklich nicht.

Autor: kiara, 14.07.2016