Wissen - Kennenlernen

Weißkopf - Wildfarben - Kopffleckschecke - Weibchen (Henne)

Steckbrief

Kopf
Maske
grau (wildfarben)
Wangenfleck
keiner
Augenfarbe
schwarzbraun
Kopfflecken
ja
Schnabel
grau, rosa
Körper
Bauch
grau (wildfarben)
Flügeloberseite
grau (wildfarben)
Flügelspiegel
weiß
Geperlt
nein
Flügelunterseite
gelb, grau
Schwanzoberseite
hellgrau, marmoriert, weiß
Schwanzunterseite
gebändert, schwarz, weiß
Füße
grau, rosa
Krallen
grau, rosa

Geschichte und Allgemeines

Nachdem die Mutation des Weißkopfs vorhanden war, entstanden schnell auch alle anderen Farbschlagsvarianten, die schon von den Wildfarbigen bekannt sind. So auch Weißkopf Kopffleckschecken. Sie können, ebenso wie die wildfarbenen Kopffleckschecken, in den Schauklassen der Standardzüchter nicht punkten. Daher sind auch sie sehr häufig in Privathaushalten zu finden. Weißköpfe sind heutzutage im deutschsprachigen Raum nicht mehr selten, sondern überall zu finden, wenngleich die Varianten der Wildfarbe insgesamt dominieren.


Farbschlagsbeschreibung und Geschlechtsbestimmung

Gesamtansicht

Die Jungvögel und Weibchen dieser Farbmutation sehen fast gleich aus und lassen sich aufgrund ihrer Färbung sehr gut von den erwachsenen Männchen unterscheiden. Ausschlaggebend für diesen Farbschlag sind seine aufgehellten Federn im Kopfbereich. Aber auch am Bauch, Rücken oder den Flügel- und Schwanzfedern können helle Federn auftreten.

Eine detaillierte Erläuterung zur Geschlechterbestimmung findet sich bei den

>> Weißkopf wildfarbenen Weibchen

Kopf

Rücken

Flügelober- und unterseiten

Schwanz

Umfärbende Hähne in der Jungmauser

Leider fehlen uns zu diesem Farbschlag noch Fotos dieses Bereichs. Hilf mit, diese Seite zu vervollständigen und melde dich über unser Kontaktformular. Benötigt werden eigene Bilder, möglichst in Originalgröße der Kamera.

Jungvögel

Leider fehlen uns zu diesem Farbschlag noch Fotos dieses Bereichs. Hilf mit, diese Seite zu vervollständigen und melde dich über unser Kontaktformular. Benötigt werden eigene Bilder, möglichst in Originalgröße der Kamera.

Ähnliche Farbschläge

Kopffleckschecken, die unter anderem auch nur helle Krallen und gar keine hellen Federn im Gefieder haben können, werden am ehesten mit Weißkopf Zimtern verwechselt.

Zurück