Patenschaft - Sternenkinder

Sternenkind Rainbow

Sternenhimmel

Rainbow mit Cuddles
Rainbow mit Cuddles

Abschiedsworte von Peppie am 17.01.2019:

Liebe kleine Rainbow,

am 10. Januar 2019 mussten wir Abschied von Dir nehmen. Es war ein Schock, denn Du warst in den Tagen vorher munter und mobil; aber ein inoperabler Tumor hat Dich von uns genommen.Du durftest nur knapp 3 Jahre bei uns sein. Und gleich am Anfang musste Dir ein Beinchen amputiert werden, denn wegen einer Knochenmarksentzündung hattest Du unendliche Schmerzen und keine Gewalt über Dein Füßchen, was Dich zusätzlich stark eingeschränkt hat.
Aber Du hast uns gezeigt, dass auch ein Leben mit einer derartigen Einschränkung durchaus lebenswert sein kann. Cuddles wurde Dein Ehehahn und es war immer eine Freude, Euch beide anzusehen. Da wurden auch wieder Erinnerungen wach, wenn Cuddles auf Dir saß und Dich innig am Köpfchen kraulte; denn auch Justus hat immer gerne auf seiner Ehehenne Frau James gesessen.
Kleine Rainbow, Du fliegst nun in einer anderen Dimension und leuchtest als heller Stern am Himmel.
Mach's gut, kleine Rainbow … in unseren Herzen lebst Du weiter.

 

Das war die Vorstellung von Rainbow

Rainbow in der Transportbox nach ihrer OP
Rainbow in der Transportbox nach ihrer OP

Hallo, hier möchte ich Euch Rainbow vorstellen, die sich momentan noch von einer schweren OP erholen muss.

Rainbow ist eine bildhübsche Zimtperle und kam am 12. März 2016 aus Offenbach angereist. Sie hat einen Platz in der Sunday-City-Crew bekommen, da sie bereits mehrere Brüche im Beinchen und im Flügel hatte und einer der Brüche im Beinchen schief zusammengewachsen ist.

Rainbow konnte sich hier überhaupt nicht gut auf Ästen und Seilen halten und lag fast in waagerechter Haltung und mit zusammen gekniffenen Augen.

Ich bin mit Rainbow dann gleich am Montag zu unserem vogelkundigen Doc gefahren und habe sie dort vorgestellt. Die Untersuchungsergebnisse waren grauenhaft. Das Röntgenbild zeigte einen völlig verdrehten Knochen zwischen Sprunggelenk und Knie. Die im Raum stehende Aspergillose konnte aber nicht bestätigt werden.

Herz-Ultraschall und Blutuntersuchung ergaben keine Auffälligkeiten. An eine "Reparatur" des Beinknochens war nicht zu denken und da Rainbow augenscheinlich sehr große Schmerzen hatte, wurde an eine Amputation gedacht. Nach einem eingehenden Gespräch habe ich mich auch zu diesem Eingriff entschlossen, denn nur so bestand die Chance, Rainbow wieder etwas mehr Lebensqualität zu verschaffen. Das betroffene Bein hatte eh keine Funktion mehr, es war sogar hinderlich - von den Schmerzen mal ganz abgesehen. Rainbow ist dann gleich in der Klinik geblieben und wurde am Dienstag operiert. Mittwochmorgen durfte ich sie dann wieder abholen. Als Nachbehandlung gab es ein paar Tage Antibiotikum und Schmerzmittel.

Hoffen wir, dass Rainbow sich weiter stabilisiert und sich mit der neuen Situation arrangiert.

Patenwünsche

Abschiedsworte von Inge (ingeundjungs):

Liebe kleine Rainbow. Du bist zu Peppie gekommen und es ging Dir sehr schlecht. Du hast Dein Beinchen verloren und hast einige Zeit gebraucht, um mit einem Bein zurecht zu kommen. Aber Du warst ein Kämpferherz wie so viele in Sunday City. Ich hab Dich in mein Herz geschlossen und Du bist mein Patenkind geworden. Ich habe sehr geweint um Dich, als ich die Nachricht von Deinem Tod erhalten habe. Für Dich ist die Regenbogenbrücke offen, allein schon wegen Deinem schönen Namen. Ich nehme jetzt traurig Abschied von Dir. Pass vom Himmel aus auf Cuddles auf, der Dich jetzt sehr vermisst. Mach's gut meine kleine Patenmaus.

 

Sternenhimmel

Autor: Barbara, 17.01.2019

Schön, dass du unsere Seite besuchst. Wir verwenden Cookies, mit deinem Einverständnis auch von Dritten (Fremdanbieter, Werbung). Wenn du auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du, damit einverstanden und mindestens 16 Jahre alt zu sein. Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen und diesen Banner über den Link "Cookie-Einstellungen" in der Fußzeile aufrufen, um deine Einstellungen zu ändern. Für weitere Informationen schaue in unsere Datenschutzerklärung (klick). Diese kannst du, genauso wie unser Impressum, ohne Banner lesen.

Session Cookies

Wir setzen Session-Cookies ein, die für das Ansehen und Nutzen unserer Seiten erforderlich sind. Diese Option kann daher nicht abgelehnt werden.

Fremdinhalte

Beim Aufruf einer Seite mit eingebundenem Youtube-Video werden Daten von dir an YouTube übertragen. Deshalb benötigen wir zur Anzeige deine Erlaubnis.

Werbung

Unsere Seiten finanzieren wir u.a. durch Werbung. Hierzu setzen wir für Produkteempfehlungen Widgets und Buttons von Amazon und AWIN ein.