Patenschaft - Sternenkinder

Sternenkind Karlchen

Sternenhimmel

Karlchen, gestorben am 17.10.2012
Karlchen, gestorben am 17.10.2012

Abschiedsworte von Peppie am 19.10.2012:

Liebes Karlchen, am 4.10.2012 erst bist Du zu uns gekommen und am 17.10.2012 hast Du Dich bereits auf Deine letzte Reise gemacht.

Noch am Abend vorher hast Du gesungen und bist munter auf dem Ast hin und her getrippelt und es deutete nichts darauf hin, dass wir am nächsten Tag Abschied von Dir nehmen mussten. Barbara war in Deinen letzten Minuten auf der irdischen Welt bei Dir. Viele Tränen haben Dich begleitet, denn Deine Fangemeinde war groß … Du hattest die Herzen vieler Federloser im Sturm erobert. Es haben so viele Anteil an Deiner Rettung von den herzlosen Federlosen genommen, die sich nicht um Dich gekümmert haben und Dich haben leiden lassen, obwohl es Dir so schlecht ging, dass Dein Leid selbst einem ungeübten Auge nicht verborgen geblieben sein konnte.

Dein neues Leben hatte gerade erst begonnen und Du hast es nur viel zu kurz kennen lernen dürfen.

Mach's gut kleiner Freund  - Du hast einen Platz in unseren Herzen.

Genieße Deine Freiheit in einer anderen Dimension, die Dir jetzt keiner mehr nehmen kann.

Sternenkind Karlchen

Das war die Vorstellung von Karlchen

Hallo, ich bin Karlchen
Hallo, ich bin Karlchen

Hallo, ich heiße Karlchen und möchte mich kurz vorstellen.

Ich muss so ca. 7 Jahre alt sein und bis vor kurzem trug ich noch den Namen Krawallo - und das nur, weil ich mal ein bißchen gebalzt habe. Am 18. September 2012 trat Regina (sunwind07) in mein Leben und schlug förmlich die Hände über dem Kopf zusammen als sie mich sah. Aber ich war auch wirklich nur ein Häufchen Elend, hatte ein ganz schlimmes Auge und ich musste mich immer am Gitter festhalten, weil ich sonst runtergefallen wäre. Ich habe Regina sofort vertraut, denn ich fühlte, dass sich bald etwas in meinem Leben ändern würde.

Und dann überschlugen sich die Ereignisse, denn Regina holte mich am 21. September und hat sich rührend um mich gekümmert. Bis ich dann am 26. September in eine kleine Box umgepackt wurde, die gespickt war mit so tollen Sachen wir Hirsekolben, frischem Obst und Gemüse. Die Reise ging nach Mönchengladabch, wo Barbara schon sehnsüchtig auf mich wartete. Dort angekommen, war schon ein Quartier für mich errichtet. Aber bevor ich das in Augenschein nehmen durfte, ging es gleich weiter zum Onkel Doktor. Auch der schlug die Hände über dem Kopf zusammen, angesichts meiner elenden Verfassung.  Ich musste dann erst mal Medikamente nehmen und  habe mich dann immer fürchterlich aufgeregt, weil ich solche Angst hatte. Das Verabreichen von Augensalbe war dagegen nur halb so schlimm. Barbara hat aber immer ganz lieb mit mir gesprochen und mir auch Reis gekocht und Ei und ich bekam immer ganz viel rote Kolbenhirse.

Karlchens linkes Auge am 5.10.2012
Karlchens linkes Auge am 5.10.2012

Ja, und dann am 4. Oktober schnappte Barbara mich plötzlich und fuhr mit mir zu einem anderen Vogeldoktor, der auch ganz schockiert über meinen Zustand war. Ich wurde wieder untersucht und dann fuhr Barbara auf einmal in eine ganz andere Richtung und klingelte bei Peppie, wo ich erst mal ein kleines Separee beziehen musste. Auch gab es jetzt Augentropfen, die mir mehrmals am Tag verabreicht werden müssen. Und jetzt habe ich am 22. Oktober noch einen Termin bei einer Augenspezialistin - und vor der Untersuchung habe ich doch ein bisschen Angst ..... aber ihr könnt mir ja mal die Daumen drücken.

Ich melde mich dann wieder, wenn es was Neues zu berichten gibt.

Patenwünsche

Abschiedsworte von Elli:

Mein liebes Herzbübchen Karlchen.

In diesem ersten Augenblick, als ich Dich sah und Deine Geschichte las ... flogst Du mir direkt in mein Herz!

Ich habe mit Dir gelitten und mich mit Dir gefreut, und sah jeden Tag als neues Geschenk an.

Und dann ganz plötzlich ... hast Du Dich verabschiedet.

Du konntest nicht lange Fürsorge und Liebe in Deinem Leben erfahren und fühlen ... aber in dieser kurzen Zeit bekamst Du von so vielen Menschen alle Liebe dieser Welt - eine Liebe, die so tief und rein ist wie Dein Herz!

Mein süsses Bübchen Karlchen, wenn Du auch nicht mehr hier auf Erden bist ... in meinem Herzen bist Du tief und fest verankert - ich hab Dich lieb Karlchen.

Elli

Abschiedsworte von Hellen (Flori):

Liebes Karlchen,

als ich Deine traurige Geschichte las, war ich total entsetzt und hätte nicht im Traum gedacht, dass Du Dich auf das neue Abenteuer Sunday City einlassen würdest. Es las sich alles so schrecklich und hoffnungslos.

Die ersten Bilder von Dir in sicherer Umgebung und dieser freche, hoffnungsvolle Blick haben sich voll in mein Herz geschlichen und dann im Sturm erobert.

Ich hatte so gehofft, dass Du noch ein langes und glückliches Leben vor Dir hättest, aber leider hat es das Schicksal nicht für Dich bestimmt.

Die langen Jahre im Dreck und Elend haben doch so große Spuren hinterlassen, von denen Du Dich nicht erholen konntest.

Ich hätte Dir ein glückliches Leben so gewünscht und werde Dich nie vergessen.

Abschiedsworte von Claudia (ClaudiaS):

Liebes Karlchen,

Du hast mein Herz im Sturm erobert. Du durftest wenige Wochen in Deinem Leben erfahren, was es heißt geliebt zu werden und wie es ist, als glücklicher Nymphi zu leben. 

Doch das Schicksal war nicht auf Deiner Seite. Nun fliegst Du mit all den geliebten Engeln im Wind. Und wenn ein Lufthauch uns sanft berührt, wissen wir, dass Ihr immer bei uns seid.

Liebes Karlchen, Dein Platz in unseren Herzen ist Dir sicher.

Leb wohl.

Sternenhimmel

Autor: Peppie, 19.10.2012

Schön, dass du unsere Seite besuchst. Wir verwenden Cookies, mit deinem Einverständnis auch von Dritten (Fremdanbieter, Werbung). Wenn du auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du, damit einverstanden und mindestens 16 Jahre alt zu sein. Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen und diesen Banner über den Link "Cookie-Einstellungen" in der Fußzeile aufrufen, um deine Einstellungen zu ändern. Für weitere Informationen schaue in unsere Datenschutzerklärung (klick). Diese kannst du, genauso wie unser Impressum, ohne Banner lesen.

Session Cookies

Wir setzen Session-Cookies ein, die für das Ansehen und Nutzen unserer Seiten erforderlich sind. Diese Option kann daher nicht abgelehnt werden.

Fremdinhalte

Beim Aufruf einer Seite mit eingebundenem Youtube-Video werden Daten von dir an YouTube übertragen. Deshalb benötigen wir zur Anzeige deine Erlaubnis.

Werbung

Unsere Seiten finanzieren wir u.a. durch Werbung. Hierzu setzen wir für Produkteempfehlungen Widgets und Buttons von Amazon und AWIN ein.