Nymphensittich Wegweiser > Wissen > Lebensraum > Zimmerpflanzen > Zimmerpflanzen im Detail

Wissen - Lebensraum

Madagaskar Palme - Dickfuß - Pachypodium lamerei

Familie: Hundsgiftgewächse (Apocynaceae)
Gattung: Pachypodium (Pachypodium)
Art: Madagaskarpalme
Diese Pflanze ist giftig!
Achtung, Gefahr der Verletzung an den spitzen Stacheln des Stamms!

Giftstoffe

Alkaloide, Glykoside, nicht alle erforscht

Vergiftungssymptome

Atemlähmungen, Durchfall, Herzrhythmus- Störungen, Nierenreizung

Weitere Hinweise

Das bei einigen Arten enthaltene Glycosid "Pachypodin" wird zur Herstellung von Pfeilgift benutzt.

Die genauen Inhaltsstoffe sind nicht bekannt, im Allgemeinen ist von einer vergleichbaren Giftwirkung wie bei den anderen Hundsgiftgewächsen auszugehen.

Galerie


Quellen

  • Weitere Quellen sind auf der Übersichtsseite unter Buchtipps und Quellen angegeben.

Aufnahmeorte

  • Botanischer Garten Dresden

Zurück

Einträge aus der gleichen Familie:

Foto
Deutscher Name
Botanischer Name
Gefahren
Giftigkeit
Allamanda cathartica
Catharanthus roseus