Wissen - Lebensraum

Steckbrief: Montana Villa Casa 120 - Villa Casa III - Paradiso 120

Der Besatz richtet sich nach der Möglichkeit des Freiflugs. Wer ganztags arbeitet, sollte die Voliere lieber größer wählen, denn die aktivste Phase der Nymphensittiche ist vormittags. Die hier genannte Maximalanzahl sollte nur mit nahezu ganztägigem Freiflug gewählt werden.

Maße und maximaler Besatz
Breite
119 cm
Tiefe
81 cm
Grundfläche
1,0 qm
Höhe
172 cm
Innenhöhe
144 cm
Besatz
2 - 4 Nymphensittiche
Rahmen und Verdrahtung
Material des Rahmens
Pulverbeschichtung aus Kunststoff
Material der Verdrahtung
Pulverbeschichtung aus Kunststoff
Ungiftigkeit geprüft?
Ja, aber ohne Zertifikat
Art der Verdrahtung
quer
Gitterabstand
13 mm
Gitterstärke
2 mm
Ausstattung
Außenfütterung
Nein
Ausflugklappe
Ja
Kotgitter
Ja
Trenngitter
Nein
Dreckschutz
Plexiglas
Türengröße - begehbar
Nein
Zubehör
Näpfe
4 Stück
Napfgröße
20,8 cm (B) x 5 cm (T) x 4 - 6 cm (H)
Napfmaterial
Kunststoff
Kosten - ggf. zuzüglich Versand
Preis
299,00 bzw. 389,90 Euro

Sonstige Hinweise

Der Name Villa Casa III ist veraltet. Die ersten Modelle wurden so bezeichnet. Sie haben keinen Dreckschutz.

Die Modelle Villa Casa 120 und Paradiso 120 unterschieden sich lediglich durch das Dach, welches bei der Paradiso nicht dabei ist. Das Dach wird in der Wohnung nicht benötigt. Es kann und sollte abgenommen werden, wenn die Voliere im Haus steht. Es nimmt sonst zu viel Licht weg. Ab einer Körpergröße des Halters von über 170 cm ist es den Vögeln nicht möglich auf Augenhöhe zu sitzen, wenn der Halter vor der Voliere steht. Dies sollte bei der Auswahl berücksichtigt und gegebenenfalls lieber ein höheres Modell gewählt werden.  

Mit Dach hat die Voliere eine Höhe von 205 cm. Dies kann gut im Sommer für einen stundenweisen Ausflug auf die Terasse zum Schutz vor der Sonne genutzt werden. Hierzu muss die Voliere windgeschützt stehen.

Die Beschichtung ist nicht so hart wie die vom Palace II oder der Daytona. Sie ist jedoch auch nicht so weich, dass Nymphensittiche sie abknabbern könnten. Eine mechanische Beschädigung ist jedoch beispielsweise durch schwere Einrichtungsgegenstände, die ans Gitter angebracht wurden, möglich. Ist die Beschichtung mechanisch beschädigt worden, ist das Metall darunter nicht zwingend Schwermetallfrei. Die Beschichtung ist nach Aussage des Herstellers ungiftig, auch wenn dies nicht mit einem Zertifikat offiziell belegt werden kann.

Für die neuen Modelle werden Ausflugklappen beworben, doch ist damit lediglich die Möglichkeit gemeint das Törchen waagerecht anzubringen.

Die Törchen schließen nicht immer zuverlässig und können sich öffnen, wenn ein Vogel beispielsweise dagegen springt. Daher sollten alle Törchen, welche nicht täglich geöffnet werden, unbedingt z.B. mit Kabelbindern gesichert werden. Törchen, die man regelmäßig öffnet, kann man z.B. mit einem kleinen Vorhängeschloss oder Edelstahlschäkeln versehen, um ein unbeabsichtigtes Entwischen der Vögel zu verhindern.

Sicherung
 Eingangstür mit einem Schloss Sicherung Eingangstür mit einem Schnellverschluss Sicherung Seitentür mit Kabelbinder Sicherung
 Seitentür mit einer Gartenklammer

Die Lücken, die bei der Entfernung des Kotgitters entstehen, können dadurch geschlossen werden, dass das Gitter unter die Kotschublade geschoben wird.

Der bei den aktuellen Modellen mitgelieferte Dreckschutz ist bei Nymphensittichen leider viel zu niedrig, um eine Wirkung zu zeigen. In die vorgesehene Halterung kann man selbst jedoch einen höheren Schutz einlassen.

Die mitgelieferten Näpfe sind als Fressnäpfe eher ungeeignet, da sie schlecht zu reinigen sind. Es empfiehlt sich sie durch andere Näpfe zu ersetzen.

Napf von vorne Napf von der Seite

Die Voliere steht auf stabilen Rollen.

Rollen der Villa Casa

Die Voliere ist nicht begehbar. Man muss sie also vollständig von außen putzen, da die Türen recht klein sind. Dies erschwert die Reinigung.

Die Aufbauanleitung scheint schwierig zu verstehen zu sein, aber bisher hat noch jeder den Aufbau geschafft.

Das Modell gibt es in den Farben Antik/Platinum und Choco/Vanilla. Zeitweilig wurden auch weitere Farben angeboten. Hier wirkte die Beschichtung jedoch anders, so dass wir hierzu keine validen Aussagen treffen können. Die Farbe des Gitters ist bei allen Modellen hell. Die Farbe wird zwar nicht blenden, doch kann man durch dunkles Gitter besser hinein- und hinaussehen.

 

Exkurs: Aneinanderbau von mehreren gleichen Volieren

Bei diesem Volierenmodell kann man auch mehrere Exemplare nebeneinander aufstellen und verbinden, z.B. mit stabilen Kabelbindern. Auf diese Weise lässt sich auch das kleinere Modell Villa Casa 90 bzw. II zu einer annehmbaren Größe mit 180 cm Breite erweitern.

Hierzu nutzt man Abstandhalter und Kabelbinder.

Abstandhalter Zwei verbundene Villa Casa 90 bzw. II

Durch die Abstandhalter haben die Füße Raum.

Rollen

In der Mitte entsteht eine Verbindungsstelle.

Zwei verbundene Villa Casa 90 bzw. II - Innenraum Verbindungsstelle - Innenraum

Stört einen diese Verbindungsstelle, kann man die Stangen auch weg lassen. Die Voliere ist auch ohne diese Stangen stabil.

 2 x Villa Casa 120 ohne Mittelstangen

Anbieter:

Zurück

Schön, dass du unsere Seite besuchst. Wir verwenden Cookies, mit deinem Einverständnis auch von Dritten (Fremdanbieter, Werbung). Wenn du auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du, damit einverstanden und mindestens 16 Jahre alt zu sein. Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen und diesen Banner über den Link "Cookie-Einstellungen" in der Fußzeile aufrufen, um deine Einstellungen zu ändern. Für weitere Informationen schaue in unsere Datenschutzerklärung (klick). Diese kannst du, genauso wie unser Impressum, ohne Banner lesen.

Session Cookies

Wir setzen Session-Cookies ein, die für das Ansehen und Nutzen unserer Seiten erforderlich sind. Diese Option kann daher nicht abgelehnt werden.

Fremdinhalte

Beim Aufruf einer Seite mit eingebundenem Youtube-Video werden Daten von dir an YouTube übertragen. Deshalb benötigen wir zur Anzeige deine Erlaubnis.

Werbung

Unsere Seiten finanzieren wir u.a. durch Werbung. Hierzu setzen wir für Produkteempfehlungen Widgets und Buttons von Amazon und AWIN ein.