Wissen - Ernährung

Adzukibohnen - Vigna angularis

Familie: Hülsenfrüchtler (Fabaceae)
Gattung: Vigna
Art: Adzukibohne
Nährstoffgehalt: Kohlenhydrat- und proteinreich
Eignung für Nymphensittiche in der Futtermischung
Eignung als Keim- oder Quellfutter
Einweichzeit: 18 Stunden
Eignung als Kochfutter
Eignung als Leckerchen
Eignung für die Wühlkiste

>> Erläuterungen zur grundsätzlichen Einordnung

Die Adzukibohne ist eine Pflanzenart aus der Unterfamilie der Schmetterlingsblütler und gehört zur Familie der Hülsenfrüchtler.

Seit Jahrtausenden wird die Adzukibohne in China, Korea und Japan angebaut und bis heute hat sich diese Bohne in ganz Südostasien verbreitet.

Die Adzukibohne wächst als strauchartige Pflanze und kann eine Wuchshöhe von 30 bis 90 cm erreichen. Die Hülsenfrüchte, die diese Pflanze bildet sind etwa 10 cm lang, mit kleinen, erbsengroßen, etwas ovalen Samen von dunkelroter, manchmal auch gelber oder brauner Farbe.

Die Adzukibohne kann als Koch- oder Keimfutter an Nymphensittiche verfüttert werden.

Nährstoffe in % (getrocknet)
0,5 %
62,9 %
19,9 %

Mineralstoffe in mg/100 g
Calcium (Ca)
66 mg/100 g
Phosphor (P)
381 mg/100 g
Ca:P-Verhältnis
0,2 : 1
Natrium
5 mg/100 g
Magnesium
127 mg/100 g

Aminosäuren in mg/100 g
Methionin
210 mg/100 g
Cystein
184 mg/100 g
Lysin
1.497 mg/100 g
Hinweis: Die obigen Angaben wurden nach bestem Wissen und Gewissen, sowie unter zur Hilfenahme einschlägiger Fachliteratur und den angegebenen Internetseiten zusammen getragen. Dennoch kann keine Gewähr für die Richtigkeit übernommen werden.

Zurück

Einträge aus der gleichen Familie:

Foto
deutscher Name
botanischer Name
Fett
Kohlenhydrate
Proteine
Trifolium
Fett:
-
Kohlenhydrate:
-
Proteine:
-
Pisum sativum
Fett:
1,8 %
Kohlenhydrate:
44,9 %
Proteine:
24,5 %
Trifolium pratense
Fett:
0,7 %
Kohlenhydrate:
-
Proteine:
4,0 %