Wissen - Ernährung

Breitwegerichsamen - Plantago major - Großer Wegerich - Echter Wegebreit - Saurüssel - Mausöhrle

Familie: Wegerichgewächse (Plantaginaceae)
Gattung: Wegeriche (Plantago)
Art: Breitwegerich (Plantago major)
Nährstoffgehalt: Proteinreich
Eignung für Nymphensittiche in der Futtermischung
Eignung als Keim- oder Quellfutter
Eignung als Kochfutter
Eignung als Leckerchen
Fütterung aus einem separaten Napf
Eignung für die Wühlkiste

>> Erläuterungen zur grundsätzlichen Einordnung

Proteinreiche Futtermittel werden vermehrt während der Mauser oder der Brutzeit benötigt. Der Proteingehalt in der Futtermischung sollte außerhalb der Mauser und Brut bei ca. 15 % liegen und während der Mauser oder Brut auf bis zu 20 % gesteigert werden.

Zu den Wegerichgewächsen gehört der Breitwegerich. Diese mehrjährige, krautige Pflanze erreicht eine Wuchshöhe von 3 bis 25 cm und ist an Weiden, Äckern und Wegen zu finden.

Der Breitwegerich blüht von Juni bis Oktober. Auch die Blätter und Blüten des Breitwegerichs können frisch, sowie getrocknet verfüttert werden.

Die Samen sind mit einem Gehalt von 15 - 20 % proteinreich. Der Gehalt an Vitamin B1 soll hoch sein. Aufgrund ihres Schleimstoffgehalts wirken die Samen abführend, entzündungshemmend und gelten als Wurmmittel.

Versucht man die Samen zu keimen so schleimen sie aus, wie dies auch bei Leinsamen und Chia der Fall ist. Sie sind also zum Keimen nicht geeignet.

Nährstoffe in % (getrocknet)
10,0 %
-
17,0 %

Hinweis: Die obigen Angaben wurden nach bestem Wissen und Gewissen, sowie unter zur Hilfenahme einschlägiger Fachliteratur und den angegebenen Internetseiten zusammen getragen. Dennoch kann keine Gewähr für die Richtigkeit übernommen werden. Ein "-" steht für fehlende Werte.

Go back

Einträge aus der gleichen Familie:

Foto
deutscher Name
botanischer Name
Fett
Kohlenhydrate
Proteine
Plantago major
Fett:
1,6 %
Kohlenhydrate:
78,9 %
Proteine:
13,1 %