Wissen - Ernährung

Knäuelgras - Dactylis glomerata - Girlitzgras - Knaulgras - [Grassamen]

Familie: Süßgräser (Poaceae)
Gattung: Knäuelgräser
Art: Gewöhnliches Knäuelgras
Nährstoffgehalt: Kohlenhydratreich
Eignung für Nymphensittiche in der Futtermischung
Eignung als Keim- oder Quellfutter
Eignung als Kochfutter
Eignung als Leckerchen
Fütterung aus einem separaten Napf
Eignung für die Wühlkiste

>> Erläuterungen zur grundsätzlichen Einordnung

Knaulgras, auch Girlitzgras genannt, gehört zur Familie der Süßgräser und ist wohl eine der bekanntesten Grassaaten, die gerne von unseren Sittichen gefressen wird. Wie auch alle anderen Grassaaten gehört Knaulgras zu den kohlenhydratreichen Saaten. Es enthält außerdem viele Enzyme, Vitamine und Proteine.

Knaulgras erreicht eine Wuchshöhe von 10 bis 120 cm und seine reifen Samen bilden sich von Juni bis August. Man findet Knaulgras in unseren Breiten fast überall in der Natur.

Knaulgras ist in vielen gängigen Futtermischungen zu finden und hat eine hohen Stellenwert in der Ernährung der Nymphensittiche.

Nährstoffe in % (getrocknet)
4,3 %
72,7 %
13,8 %

Mineralstoffe in mg/100 g
Calcium (Ca)
280 mg/100 g
Phosphor (P)
280 mg/100 g
Ca:P-Verhältnis
1,0 : 1
Natrium
- mg/100 g
Magnesium
- mg/100 g

Hinweis: Die obigen Angaben wurden nach bestem Wissen und Gewissen, sowie unter zur Hilfenahme einschlägiger Fachliteratur und den angegebenen Internetseiten zusammen getragen. Dennoch kann keine Gewähr für die Richtigkeit übernommen werden. Ein "-" steht für fehlende Werte.

Zurück

Einträge aus der gleichen Familie:

Foto
deutscher Name
botanischer Name
Fett
Kohlenhydrate
Proteine
Triticum turgidum polonicum
Fett:
2,2 %
Kohlenhydrate:
59,3 %
Proteine:
14,9 %
Phalaris canariensis
Fett:
6,1 %
Kohlenhydrate:
56,0 %
Proteine:
15,1 %
Unbekannt
Fett:
-
Kohlenhydrate:
-
Proteine:
-