Wissen - Ernährung

Linse braun - Lens culinaris - Erve - Berglinse

Familie: Hülsenfrüchtler (Fabaceae)
Gattung: Linsen
Art: Linse
Nährstoffgehalt: Nicht klassifizierbar
Eignung für Nymphensittiche in der Futtermischung
Eignung als Keim- oder Quellfutter
Eignung als Kochfutter
Eignung als Leckerchen
Eignung für die Wühlkiste

>> Erläuterungen zur grundsätzlichen Einordnung

Linsen sind die Früchte der Linse und gehören somit zu den Hülsenfrüchtlern.

Die Linse kann eine Wuchshöhe bis zu 50cm ereichen. Die Hülsen sind maximal 2cm lang und enthalten runde, flache, etwa 1mm bis 2mm dicke Samen mit einem Durchmesser von 3 bis 7mm.

Da Linsen sehr hart sind, eignen sie sich besonders als Kochfutter. Die Nährwerte beziehen sich auf gegarte Linsen.

Nährstoffe in % (getrocknet)
0,5 %
19,0 %
9,6 %

Mineralstoffe in mg/100 g
Calcium (Ca)
27 mg/100 g
Phosphor (P)
139 mg/100 g
Ca:P-Verhältnis
0,2 : 1
Natrium
10 mg/100 g
Magnesium
46 mg/100 g

Aminosäuren in mg/100 g
Methionin
64 mg/100 g
Cystein
86 mg/100 g
Lysin
583 mg/100 g
Hinweis: Die obigen Angaben wurden nach bestem Wissen und Gewissen, sowie unter zur Hilfenahme einschlägiger Fachliteratur und den angegebenen Internetseiten zusammen getragen. Dennoch kann keine Gewähr für die Richtigkeit übernommen werden.

Zurück

Einträge aus der gleichen Familie:

Foto
deutscher Name
botanischer Name
Fett
Kohlenhydrate
Proteine
Trifolium pratense
Fett:
0,7 %
Kohlenhydrate:
-
Proteine:
4,0 %
Pisum sativum
Fett:
1,8 %
Kohlenhydrate:
44,9 %
Proteine:
24,5 %
Vicia
Fett:
1,6 %
Kohlenhydrate:
-
Proteine:
26,2 %